Fortbildung Naturverbindung

Sie möchten in Ihrer pädagogischen Arbeit die Natur verstärkt als Lern- und Entwicklungsraum nutzen und sind auf der Suche nach vertiefenden Inhalten und Methoden sowie rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für diese Arbeit?

Mit unserer Fortbildung erhalten Sie das praktische und theoretische Handwerkszeug, um in Ihrem eigenen Berufsfeld – ob im Kindergarten oder in der Arbeit mit älteren Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen – die Natur verstärkt als Lern- und Entwicklungsraum nutzen zu können.

In vielfältigen Selbsterfahrungsübungen erhalten Sie Gelegenheiten, verschiedene Naturräume in allen Jahreszeiten sowie alle vier Elemente aufmerksam zu durchdringen, Ihre eigene Verbindung zur Natur zu vertiefen, Ihre Wahrnehmung zu verfeinern und dabei achtsamen Kontakt mit sich selbst und Ihrer Umgebung aufzunehmen. Die darin gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse werden dann im nächsten Schritt auf die Umsetzbarkeit in Ihrer eigenen pädagogischen Praxis reflektiert und weiterentwickelt.

Dabei lernen Sie auch, die Angebote entsprechend den Möglichkeiten des Aktionsraumes und mit Methoden ohne großen (finanziellen) Aufwand zu gestalten. Darüber hinaus wird Ihnen profundes Wissen über wichtige rechtliche Grundlagen sowie über die Thematik „Sicherheit im Wald“ vermittelt.

Sie erhalten die fachlichen Grundlagen für die methodische Gestaltung Ihrer Angebote sowie Raum für praktische Übung in der eigenen Anleitung. Gegen Ende der Fortbildung können sie Ihr eigenes Angebot für Ihre Zielgruppe kreieren, planen, praktisch umsetzen und auswerten. Dabei werden Sie im Einzelcoaching von uns unterstützt und begleitet.
Während der Fortbildung ist eine mindestens zweitägige Hospitationszeit bei einem naturpädagogischen Anbieter vorgesehen, damit Sie weitere konkrete Arbeitsfelder und Arbeitsweisen in der Praxis kennen lernen.

 

Anerkennung

Unsere Ausbildung ist als Weiterbildungsangebot des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) anerkannt. Weiterhin ist diese Ausbildung in Thüringen als Bildungsveranstaltung (Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz) und in weiteren Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Fotogalerie zu unserer Fortbildung Naturverbindung

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Multiplikatoren sozialer Arbeitsfelder sowie alle Interessierten
  • Orte: Natur-Erlebnis-Zentrum Sormitztal sowie weitere
  • Umfang: 21 Ausbildungstage mit insgesamt 208 Unterrichtsstunden
  • Start: 08.-10.04.2022
  • Leistungen: Unterkunft, Vollverpflegung (zu 80% BIO), Leitung durch zwei Trainer*innen, Handbuch, Starterset, Coaching
  • Kosten inkl. U/V: 2.000,00 €
    (bei Anmeldung bis 3 Monate vor Start: 1.900,00 €)
  • Zahlung: vor der Teilnahme an den Modulen in 1, 4 oder 6 Raten
  • Bildungsprämiengutscheine und Weiterbildungsschecks werden akzeptiert
  • 10 % Ermäßigung erhalten Student*innen und Menschen ohne Einkommen.
  • Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf maximal 18 Personen begrenzt.
  • Anmeldeschluss ist immer 4 Wochen vor Beginn der aktuellen Fortbildung.

Die Module der Fortbildung Lehrgangs 2022/23 im Überblick

Modul 1 – Wasser

08.04.–10.04.2022

(3 Tage / 29 Unterrichtsstunden)

Modul 2 – Luft

17.06.-19.06.2022

(3 Tage / 29 Unterrichtsstunden)

Modul 3 – Erde

September 2022

(3 Tage / 29 Unterrichtsstunden)

Modul 4 – Projekt

11.11.-13.11.2022

(3 Tage / 29 Unterrichtsstunden)

Modul 5 – Feuer

03.02.–05.02.2023

(3 Tage / 29 Unterrichtsstunden)

Modul 6 – Abschluss

05.05.–07.05.2023

(3 Tage / 29 Unterrichtsstunden)