Fertiggerichte gibt’s hier nicht

Sich selbst und die Natur (wieder)entdecken – Der ELAN e.V. feiert sein zehnjähriges Bestehen

Thüringer Landeszeitung (TLZ) Erfurt, 07.08.2007:

„… Im Jahre 1997 wurde dieser von Studenten unterschiedlichster pädagogischer Studienrichtungen auf dem Campus der Erfurter Universität gegründet.

Ein Abenteuer
Der Name sollte dabei Programm werden: ELAN – Erleben und Lernen durch Abenteuer in der Natur.
Der Verein bietet natur- und erlebnispädagogische Angebote an – Klassenfahrten, Weiterbildungen für Pädagogen, Wildnis- und Trekking-Touren, Umweltbildung und Seminare … Ziel von ELAN ist es, Menschen die Möglichkeit bieten, sich selbst, andere und die Natur in außergewöhnlichen Situationen zu erleben und näher kennen zu lernen … Soziale Kompetenzen im Umgang mit anderen Menschen werden gefördert und gestärkt …

Ein Fest im Wald
Zudem lernen die Kursteilnehmer, sich als Teil der Natur (wieder) zu begreifen.
Seit der Gründung, wird ELAN in vielen Landkreisen Thüringens als wertvoller Partner von immer mehr Schulen, Ämtern und anderen öffentlichen oder privaten Institutionen im Bereich Kinder- und Jugendarbeit sowie Erwachsenenbildung anerkannt und geschätzt.
ELAN wird jetzt zehn. Und das möchte das Team mit Helfern, Partnern, Mitstreitern und Interessierten feiern bei einem Jubiläumsfest am 18. August im Haus Talmühle, dem Sitz des Vereins in Cursdorf.“