Ausbildung Erlebnispädagogik 2020/21 (A)

Im März 2020 startet der 6. Lehrgang unserer berufsbegleitenden Ausbildung zum/zur Erlebnispädagog*in. Erlebnispädagogik als ganzheitliches Erziehungs- und Bildungskonzept erlangt besondere Bedeutung in Abenteuerprojekten mit Jugendlichen, der Sucht- und Gewaltprävention sowie beim selbstbestimmten sozialen Lernen.

Für alle Interessenten bieten wir im November 2019 und im Januar 2020 jeweils eine Informationsveranstaltung an.

Gerne können Sie mit uns auch einen individuellen Beratungstermin vereinbaren:

Ort: ELAN e.V – Brühler Str. 52. – 99084 Erfurt
Tel.: 0361-5512863 / e-Mail: info@elanev.de

Unsere anderthalbjährige, modularisierte berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Erlebnispädagog*in befähigt Sie zur eigenständigen Konzeption, Durchführung und Evaluation von neuartigen erlebnispädagogischen Projekten. Sie bietet, aufbauend auf der Selbsterfahrung, eine große Vielfalt und Vielschichtigkeit von erlebnispädagogischen Inhalten und Methoden. Die Elemente Wildnis-Trekking, Klettern, Niedrigseilelemente sowie Spiele zur Unterstützung von Gruppenprozessen werden besonders intensiv erfahren. Ihre Ausbildung wird von kompetenten Erlebnispädagog*innen mit langjähriger Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung geleitet.

Unser Leitungsteam

 

Auf einen Blick

    • Zielgruppe: Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Multiplikatoren sozialer Arbeitsfelder sowie alle Interessierten
    • Orte: Natur-Erlebnis-Zentrum Sormitztal sowie weitere
    • Umfang: 27 Ausbildungstage mit insgesamt 308 Unterrichtsstunden
    • Frühbucherrabatt: bei Anmeldung bis zum 03. Januar 2020

PDF-Downloads

Lehrgangsunterlagen 2020/21 (A)
Anmeldeformular und AGB zum Lehrgang 2020/21 (A)
FAQ zum Lehrgang 2020/21 (A)

Hier finden Sie alle wichtigen Infos zu:

  • Grundidee der Ausbildung, Zugangsvoraussetzungen
  • Gruppengröße, Anmeldebedingungen, Umfang
  • Ausbildungsziele, Ausbildungsüberblick
  • Zertifizierung, Das Gütesiegel, Kursinhalte
  • Kosten, Leistungen, Qualitätsnachweis

Sie möchten weitere Infos zur Ausbildung Erlebnispädagogik, dann klicken Sie hier.