Die Held*innenreise

Übergänge meistern

„Wenn Du wächst, wirkt sich dies positiv auf die ganze Gesellschaft aus. Dein Erfolg ist der Erfolg aller. Du wirst zu einem Vorbild in Deiner Gemeinschaft.“

Die Held*innenreise ist ein kraftvolles Trainings- und Veränderungsformat, das innerhalb von drei bis fünf Tagen absolviert wird und für die 4. bis 12. Klasse geeignet ist.
Held der eigenen Lebensgeschichte zu werden ist das Ziel dieser Reise. Bei dieser Heldenreise steht Jede und Jeder im Mittelpunkt. Dieser Ansatz zur Kompetenzentwicklung für die Bewältigung von Übergängen und zur Stärkung der demokratischen Urteilsfähigkeit wird in diesem speziellen Kurs praktiziert.

Die Held*innen müssen acht Etappen bewältigen:

  1. den Ruf hören
  2. den Ruf annehmen
  3. die Schwelle überschreiten
  4. einen Helfer oder Mentor finden
  5. einer Herausforderung begegnen
  6. den „Dämon“ umwandeln
  7. die Aufgabe vollenden
  8. den Weg zurück nach Hause finden.

Neugierig geworden? Gehen wir gemeinsam auf Heldenreise!

 

Informationen

  • Teilnehmer: 4. bis 12. Klasse
  • Termine: ganzjährig auf Anfrage
  • Ort: Natur-Erlebnis-Zentrum Sormitztal oder individuell
  • Kursdauer: 3 bis 5 Tage
  • Leistungen: Unterkunft, Vollverpflegung, Betreuung durch 2 Mitarbeiter*innen von 8 bis 20 Uhr