Art de Courage

Die Kunst miteinander umzugehen
Konflikte, Streit aber auch Gewalt gehören oft zur Normalität, nicht nur im Schulalltag. Entscheidend für uns ist ein konstruktiver Umgang mit diesen Situationen und ein entsprechendes Konfliktverständnis. Wir möchten Sie daher mit unserem Angebot „Art de Courage - Die Kunst miteinander umzugehen“ dabei tatkräftig unterstützen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Schulklassen und verschiedensten Gruppen können wir sagen, dass erlebnis- und umweltpädagogische Elemente ein großes Potential für genau diese Thematik besitzen und in Kombination mit klassischen Methoden einen entscheidenden Beitrag zu Gewaltfreiheit, Toleranz und demokratischem Zusammenleben leisten kann. Dabei kombinieren wir herausfordernde Aktionen aus der Erlebnispädagogik mit handlungsorientierten Themenblöcken zu:

  • Kommunikation
  • Konfliktlösung
  • Vertrauen und Selbstvertrauen
  • Verantwortung
  • Toleranz und
  • Demokratieverständnis

Thüringer Schulklassen und Gruppen können wir ein besonderes Angebot machen:
Um uns besser auf die Situation der Gruppe einzustellen wird es bei Ihnen ein Vortreffen geben. Hierbei können Sie und die Teilnehmer das Programm mitgestalten. Dies erhöht entscheidend den Lernerfolg. Um den Transfer der Erfahrungen in den Alltag zu erleichtern, wird ein Nachtreffen bei Ihnen vor Ort stattfinden. Weiterhin unterstützen und beraten wir Sie gerne bei der Beantragung von Fördermitteln, welche der Freistaat Thüringen auch für unsere Projekte bereitstellt.

Informationen

  • Teilnehmer: ab 1. Klasse, 10 - 30 Teilnehmer
  • Termine: ganzjährig auf Anfrage
  • Preis: ab 131 €/ p.P. (4 Tage, 23 TN)
  • Ort: Haus Talmühle, Natur-Erlebnis-Zentrum Sormitztal bzw. individuell auf Anfrage
  • Kursdauer: individuell
  • Leistungen: Unterkunft, Vollverpflegung, Betreuung durch 2 Mitarbeiter*innen von 8-20 Uhr

Flyer als PDF: Art de Courage
Musterprogramm als PDF: 5 Tage