Fortbildung Naturverbindung

Erlebnisse und Prozesse in der Natur gestalten
Sie möchten in Ihrer pädagogischen Arbeit die Natur verstärkt als Lern- und Entwicklungsraum nutzen und sind auf der Suche nach vertiefenden Inhalten und Methoden sowie rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für diese Arbeit?

Mit unserer Fortbildung erhalten Sie das praktische und theoretische Handwerkszeug, um dies in Ihrem eigenen Berufsfeld umsetzen zu können. In diesen auf ein Jahr verteilten Modulen können Sie Ihre eigene Verbindung zur Natur vertiefen. Sie erhalten viele praktische Anregungen sowie profundes Handwerkszeug für Ihre Praxis – ob für die Arbeit im Kindergarten, mit älteren Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen.

Sie werden befähigt, eigene Einheiten im Bereich Naturerlebnis zu erstellen, durchzuführen und zu reflektieren sowie persönliche Übergänge und Prozesse in der Natur zu gestalten. Dabei ist es uns wichtig, dass die Inhalte und Methoden in Ihre eigene Praxis übertragen werden können und entwickeln daher gemeinsam Variationen für Ihr spezielles berufliches Setting. Zudem erlangen Sie Wissen zu den rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für die Arbeit und Sicherheit im Wald.

Die Fortbildung Naturverbindung ist als Weiterbildungsangebot des Thüringer Instituts für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) anerkannt.

Die Inhalte dieser Fortbildung richten sich vor allem an Personen, die in den folgenden Arbeitsbereichen tätig sind:

  • Begleitung von Kindern und Jugendlichen (in Kindergarten, Schule, Freizeit- und Feriengestaltung, im Bereich „Hilfen zur Erziehung“)
  • Integrative Erwachsenenbildung (Hilfe bei der Bewältigung psychischer Herausforderungen oder schwieriger Lebenslagen wie Langzeitarbeitslosigkeit, Konfliktbewältigung)
  • Arbeit mit körperlich-, psychisch oder seelisch beeinträchtigten Menschen
  • Arbeit mit Familien (Konfliktbewältigung und gemeinsame Erholung in Eltern-Kind-Angeboten)
  • Sozialpädagogische Einzel- und Gruppenarbeit

Ausbildungsüberblick

Modul 1: Einführung in die Naturpädagogik
  • 25.–27.08.2017 in Leutenberg
Modul 2: Der Herbst im Element Erde
  • 03.–05.11.2017 in Leutenberg
Modul 3: Der Winter im Element Feuer
  • 09.–11.02.2018 in der Waldhütte bei Ilmenau
Modul 4: Das Frühjahr im Element Wasser
  • 12.–15.04.2018 im Thüringer Wald
Modul 5: Angebote und Aktionen entwickeln, umsetzen und reflektieren
  • 25.–27.05.2018 in der Waldhütte bei Ilmenau
Modul 6: Ein Sommer-Wald-Wochenende im Element Luft
  • 17.–19.08.2018 im Waldcamp bei Singen
Modul 7: Abschluss und Auswertung der Praxisprojekte
  • 09.–11.11.2018 in Leutenberg